Dänemark

Bilder aus den Urlaubsjahren
1990 - 2007


Änderungsübersicht:

Hovedstaden:

Frederiksberg Kommune
06/18 Frederiksberg Zoo

Gentofte Kommune
06/18 Charlottenlund Schloss
06/18 Aquarium

Helsingør Kommune
08/16 Helsingør
08/16 Helsingborg

København Kommune
06/18 København

Tårnby Kommune
06/18 Øresundbrücke
06/18 Malmø

Sjælland:

Guldborgsund Kommune

Holbæk Kommune

Kalundborg Kommune

Køge Kommune

Næstved Kommune

Odsherred Kommune
11/13 Klint
11/13 Højby Kirche
08/16 Nykøbing Sj.
08/16 Rørvig
08/16 Dragsholm Slot
08/16 Esterhøj

Roskilde Kommune

Sorø Kommune

Slagelse Kommune

Stevns Kommune

Vordingborg Kommune

Syddanmark:

Assens Kommune

Billund Kommune
08/16 Legoland
08/16 Ctr. Mobilium

Esbjerg Kommune
08/16 Esbjerg
08/16 Ribe

Fredericia Kommune

Fåborg-Midtfyn Kommune

Kerteminde Kommune

Kolding Kommune

Langeland Kommune

Middelfart Kommune

Nordfyns Kommune

Nyborg Kommune

Odense Kommune

Svendborg Kommune

Sønderborg Kommune
11/13 Gråsten-Skov
11/13 Gråsten-Slot
11/13 Skovmose
11/13 Fynshav
11/13 Augusenborg
11/13 Nordborg
11/13 Sønderborg
11/13 Broager

Ærø Kommune

Midtjylland:

Hedensted Kommune

Horsens Kommune

Ikast-Brande Kommune
08/16 Rørbæk Sø

Silkeborg Kommune

Skandeborg Kommune

Århus Kommune

Nordjylland:

Aalborg Kommune
08/16 Aalborg
08/16 Hals

Frederishavn Kommune
09/16 Aalbæk
08/16 Frederishavn
09/16 Skagen
09/16 Strandby
09/16 Sæby

Hjørring Kommune
08/16 Ozeanarium
08/16 Løkken
08/16 Maarup Kirke
08/16 Rubjerg Knude
08/16 Ørnereservatet

Die nachfolgenden Seiten orientieren sich an der Verwaltungsstruktur (vom 1. 1. 07) Dänemarks: Verwaltungsbezirk - Kommune - Ort/Gebiet - Ausflugsziel. Jeder Verwaltungsbezirk wird in Kommunen unterteilt. Dieses dient der besseren Orientierung. Mit der linken Verteilerleiste kann von Verwaltungsbezirk zu Verwaltungsbezirk gewechselt werden und dort dann innerhalb des Verwaltungsbezirks. Die Navigationsleiste passt sich der jeweilig ausgewählten Rubrik an.

Die Bilder stammen aus eigenem Besitz und sollen die örtliche Umgebung und den Strand näherbringen sowie mögliche Ausflugsziele aufzeigen. Die dazugehörigen Texte sind aus Prospekten, Ortstafeln oder Reisführern entnommen. Die Kartenausschnitte erheben keinen Anspruch auf Genauigkeit, sie sind handgezeichnet und sollen nur einen groben Überblick verschaffen.

Das Land bietet sich an mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet zu werden. In den meisten Staatsforsten gibt am Eingang Kästen mit Faltblättern in denen Wandertouren beschrieben sind (Wanderouten Faltblätter dänischer Staatswälder im Internet bzw. Guides til den danske natur). Für Fahrradurlauber gibt es zahlreiche Literatur für Urlaube mit dem Rad von Herberge zu Herberge. Wer allerdings seinen Urlaub in einem Ferienhaus verbringt, ist mehr daran interessiert Rund-Radtouren, auch auf abgelegenen Wegen durchzuführen. Hierzu gibt es eventuell in den Touristbureaus Tourvorschläge. Um selber Radtouren zu planen, sind die "Topgrafischen Karten" im Maßstab 1:100.000 eine wertvolle Hilfe. Diese Karten gibt es tlw. noch als Faltkarten (Restposten) oder als topografischer Atlas in gebundener Form (ISBN 8760513185 Schultz-Forlag). Die Karten können online über www.mapfox.de erworben werden. Nach Auslaufen der Topografischen Kartenserien in Dänemark ist dies nunmehr die einzige Möglichkeit, an wirklich aktuelles Kartenmaterial zu kommen.

Neben dem Streckenverlauf können an diesen Karten auch die Höhenunterschiede abgelesen werden; denn so manche Strecke kann eine gehörige Steigung aufweisen. Das Vorurteil, daß Dänemark ein flaches Land sei, wird ein Radfahrer dann schnell ablegen. Diese mag für einige Inseln gelten. Doch schon Møn, sicherlich Langeland und Fünen sowie Seeland fordern dem Radler mit ihren Steigungen mehr ab. Auch die jütische Ostküste besitzt so ihre Herausforderungen. Aber auch vermeindlich flache Strecken sind nicht zu unterschätzen auch hier kann einem der Wind, der anscheinend immer von vorne kommt, zu schaffen machen.

Verwaltungsbezirke in Dänemark seit dem 1. Januar 07

Aus den bislang 14 Ämtern wurden am 1. Januar 07 fünf Verwaltungsbezirke gebildet. Dabei wurden zum Teil Ämter geteilt.

Verwaltungsbezirk Hovedstaden:
   vor dem 1. Januar 07: Københavns amt, Frederiksborg amt und Bornholm amt.

Verwaltungsbezirk Sjælland:
   vor dem 1. Januar 07: Vestsjællands amt, Størestrøms amt und Roskilde amt.

Verwaltungsbezirk Syddanmark:
   vor dem 1. Januar 07: Fyns amt, Sønderjyllands amt, Ribe amt und tlw. Vejle amt.

Verwaltungsbezirk Midtjylland:
   vor dem 1. Januar 07: Ringkøbing amt, tlw. Viborg amt, tlw. Vejle amt und tlw. Århus amt.

Verwaltungsbezirk Nordjylland:
   vor dem 1. Januar 07: Nordjyllands amt, tlw Viborg amt und tlw. Århus amt.